Uncategorised

Symbolon AG

Die Symbolon AG wurde 1996 von Top Executive Coach Christine Kranz in Vaduz/FL gegründet. Die Liechtensteinerin entwickelte im Jahr 2000 die Symbolon-Methode®, die weltweit führende Reflexionsmethode für die Wirtschaft. Das Symbolon-Profil bestehend aus 17 Bereichen ist eine Potenzialanalyse, die als Grundlage für die Beratung mit dem Symbolon-Reflexionsprozess dient. 2004 wurde die Methode vom Institut für Psychologie der Universität Innsbruck validiert. Seit 2000 wurden über 10`000 Symbolon-Profile insbesondere von Managements und Führungskräften internationaler Konzerne und Großunternehmen aber auch von KMU und Selbständigen durchgeführt. Die Symbolon Weiterbildungen sind ICF akkreditiert.

Die Symbolon Art4Reflection im Museum

Symbolon Art4Reflection verwandelt Ihren Museumsbesuch in einen Coachingraum. Raum um an- und innezuhalten, eigene Themen zu reflektieren und neue Lösungen entstehen zu lassen. Mehr Informationen zu den internationalen Führungen finden Sie unter: https://www.symbolon.com/art4reflection

image002

Eine Art4Reflection Führung in der Alten Nationalgalerie in Berlin.

Das Symbolon-Reflexionstraining

CCE

Im online Selbststudium beleuchten Sie in individuell gewählten E-Learning-Paketen das Thema Reflexion aus verschiedensten Perspektiven. Sie entdecken vielfältige Reflexionszugänge, steigern Ihre persönliche Wirkungskraft und erweitern Ihre Coaching- und Führungs-Skills. Sie trainieren das Verstehen durch effektive Fragetechnik und die achtsame Begleitung und Vertiefung von Reflexions- und Erkenntnisprozessen. Durch das umfangreiche E-Learning Programm mit Videos und allen Unterlagen zum Download können Sie im Selbststudium in Ihrem Tempo die Theorie und Praxis der Reflexionszugänge und Symbolon-Methode®erleben.
Das Symbolon-Reflexionstraining besteht aus mehreren Paketen, die Sie individuell zusammenstellen können. Das E-Learning ist die Grundlage, mit der Sie Ihre Reflexionsfähigkeit selbständig erweitern. Mit dem E-Training oder dem vor Ort Training bauen Sie Ihre Fähigkeiten in der Gruppe aus. 
Mit dem erfolgreichen Abschluss inklusive Zertifikation bekommen Sie ein Symbolon Zertifikat und 27 CCEUs. 
https://www.symbolon.com/reflexions-training

image004

Coaching Austauschsitzung im Reflexionstraining in Wien am Naschmarkt.

Der Symbolon-Lehrgang

image003Mit Kunst, Symbolen und Archetypen führen Sie spielerisch und unmittelbar in die Reflexion. Dabei erlangen Ihre KundInnen Erkenntnisse, die sie verblüffen und auf einer tiefen Ebene berühren. Im Symbolon-Lehrgang lernen Sie Kunstwerke von Claude Monet, Frida Kahlo oder Rembrandt van Rijn als Assoziationsplattform einzusetzen, um echte Potenziale im Coaching zu spiegeln.  

Sie durchlaufen 4 aufeinander aufbauende Module mit gesamt 12 Tagen vor Ort plus ca. 9 Tage E-Learning. Das 1. Modul, welches einzeln gebucht wird, ist vom ICF akkreditiert.
https://www.symbolon.com/lehrgang

 

image005

Die professionelle Anwendung des Symbolon-Profils für Coachings und Trainings bildet die Grundlage des Lehrgangs.

Weitere Informationen zur Symbolon-Methode®finden Sie unter https://www.symbolon.com/symbolon-methode

image006

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

office@symbolon.com

oder 

Telefon +423-390 09 63

Future Coaching

 


 

FUTURE-Coaching

FUTURE-Coaching wurde Mitte der 80er Jahre von Wolfgang E. Stabentheiner begründet und wird seitdem erfolgreich angewandt. Es war die 1. Ausbildung im deutschsprachigen Raum, die auch zum strukturierten Selbstcoaching befähigte.

 

FUTURE-Coaching ist für den Menschen, seinen Erfolg, seine Wirkung und seine Lebensqualität. Es setzt immer bei der Einzigartigkeit des einzelnen Menschen an. Es unterstützt ihn über sich hinauszuwachsen und sich in einem hohen Maß als Gestalter zu erleben. Die Integration unterschiedlicher Aspekte des Menschseins ist eine der zentralen Wirkungsweisen.

Der Mensch mit seinem WESEN steht beim FUTURE-Coaching im Mittelpunkt und erlebt durch Achtsamkeit und Wertschätzung den Raum, den er braucht, um sein noch ungeahntes Potenzial entwickeln zu können und in den ganz normalen Alltag zu integrieren. Dabei werden auch Hindernisse aus dem Weg geräumt, Feedback gegeben oder kleine Trainingseinheiten eingebaut.

 

FUTURE-Coaching bedient sich auch vieler Werkzeuge und Methoden, ist aber weit mehr als eine Ansammlung von Tools in einem Werkzeugkoffer. Sie unterstützt Menschen, zu sich selbst zu finden, ihre Herzensqualität zu entwickeln, sich zu entfalten und zu lernen, den für sie stimmigen Weg zu gehen.

 

FUTURE-Coaching befähigt Menschen ihr persönliches Leben aus einer Fülle und Freiheit heraus zu leben und auch mit Krisen und Wachstumsschüben gut und verantwortungsvoll umzugehen. 

 

 

Möchten Sie FUTURE-Coach werden? Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Ausbildungen.

Trinergy International

Trinergy International – Europas No. 1 für Coaching & NLP bietet Ihnen Seminare mit internationaler Anerkennung. Vom erlebnisreichen Einführungs-Kurs bis hin zu Berufsausbildungen mit Abschluss unter anderem als:

•    ICF-Coach, international anerkannt von der ICF (International Coach-Federation)
•    Lehrcoach inkl. Lebens- und Sozialberater, anerkannt von der Wirtschaftskammer Österreich
•    MBA (akademischer Grad „Master of Business Administration“ mit Vertiefung Coaching & Training

Hier finden Sie einen Überblick über die Seminare und Ausbildungen >

Roman BraunIhr Haupt-Trainer Roman Braun
ist Bestseller-Autor, Master Coach der ICF, anerkannter Lebens- und Sozialberater, offizieller Rhetorik-Trainer der österreichischen Olympia-SportlerInnen, sowie Mentalcoach von Weltcupsiegern, Spitzenpolitikern und Weltmeistern.
Mehr über Roman Braun >
Das erwartet Sie bei Trinergy International:
Accerelated Training Design
Wie werden Sie exzellent? Wenn Sie das Gelernte integrieren und praktisch umsetzen! Die Trinergy-Seminare berücksichtigen alle lerntheoretischen Erkenntnisse der neuronalen Verarbeitungsprozesse. Das heißt: nachhaltigste Lernergebnisse in kürzester Zeit, die noch dazu Spaß machen!
Betreuung
Ein Team qualifizierter Co-TrainerInnen – ein/e Co-TrainerIn pro max. sieben TeilnehmerInnen – coacht die Übungen, gibt individuell Feedback und ist Anlaufstelle für Fragen und zusätzlichen Input.
Methode & Erfolgreicher Praxistransfer
Sie erleben Trinergy-NLP multimedial in einer Kombination aus Vortrag, Demonstration, Audio- und Videobeispielen, Vor- und Nachbereitung im netventure (Online-Learning), Einzel-, Klein- und Großgruppenübungen. Peergroup-Treffen für Erfahrungsaustausch und Diskussion, sowie eine Projekarbeit garantieren den erfolgreichen Praxistransfer.

Trinergy International
Linzer Str. 77
1140 Wien
Tel: (+43 1)985 10 60
team@trinergy.at

http://www.trinergy.at

Impressum

Zuständigkeit: Bundespolizeidirektion Wien, Büro für Vereins-, Versammlungs- und

Medienrechtsangelegenheiten

ZVR-Zahl: 414104369

Blattlinie: Unternehmenspräsentation

 

Name: ICF Austria - International Coach Federation Austria

Sitz:  Wien

Mail: office@coachfederation.at

Land: Österreich

Entstehungsdatum: 26.09.2002

 

Organschaftliche Vertreter*innen GV Wahl 22.11.2017:

President: Thomas Faast MSc

Vice President: Mag. Steffi Bärmann

Secretary: Miglena Doneva-Doncheff

Treasurer / president elect: DI Stefan Bauer-Wolf MSc

 

Ambassador Graz: Thorsten Kondler

Ambassador Salzburg Paul Lürzer MSc

 

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

Allgemeine Informationen zu Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können uns die Zugriffe auf unserer Website zu ananlysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deine Verendung an unsere Partner für soziale Medien, werbung und Analyse weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die diese im Rahmen deiner Nutzung gesammelt haben. 

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf deinem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb unserer Seite notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

 

Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Erstanbieter Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite  Erstanbieter-Cookies.

Erstanbieter-Cookies sind Cookies, die von der Domain coachfederation.at ausgestellt werden, die in der Regel zur Ermittlung der Sprache und Standortpräferenzen oder für die grundlegende Seitenfunktionalität verwendet werden.

Session-Cookies

Session-Cookies sind temporäre Cookies, die im Laufe Ihres Besuchs auf der Website verwendet werden, um sich an Sie zu erinnern, und enden, wenn Sie den Web-Browser schließen.

Wie kann ich Cookies ablehnen und löschen?

Sie können sich entscheiden, alle oder bestimmte Arten von durch Ihren Besuch eingestellten Cookies abzulehnen oder zu blockieren, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen auf Ihrem Browser klicken. Bitte beachten Sie, dass die meisten Browser Cookies automatisch akzeptieren. Sollten Sie nicht wollen, dass Cookies verwendet werden, kann es sein, dass Sie die Cookies aktiv löschen oder blockieren müssen. Nach dem Ablehnen der Verwendung von Cookies sind Sie zwar in der Lage, unsere Webseiten zu besuchen, einige Funktionen jedoch möglicherweise nicht richtig funktionieren. Weitere Einzelheiten über das Löschen und Ablehnen von Cookies und allgemeine Informationen über Cookies finden Sie außerdem auf www.allaboutcookies.org. Mit der Nutzung unserer Webseite, ohne dabei einige oder alle Cookies zu löschen oder abzulehnen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies platzieren können, die Sie auf Ihrem Gerät nicht gelöscht oder abgelehnt haben.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

 

 

 

 


International Coach Federation im deutschsprachigen Raum

 

Deutschland
www.coachfederation.de


 

Schweiz
www.coachfederation.ch

Sponsoren

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.