Die International Coach Federation

 

ist die weltweit führende Organisation, die sich der Weiterentwicklung des Berufsbildes "Coach" zum Ziel gesetzt hat. Sie setzt hohe Anforderungen, bietet unabhängige Akkreditierung an und arbeitet daran, ein globales Netzwerk zertifizierter Coaches aufzubauen. Zur Zeit hat ICF mehr als 25.000 Mitglieder in über 114 Ländern.

Durch die Einführung eines unabhängigen Akkreditierungsprogramms ist ICF zu einem Marktführer geworden und kann nun weltweit anerkannte Zertifizierungen anbieten. ICF-Mitglieder müssen sich auf einen Ethik-Code verpflichten, durch den die Branche Professionalität bekommt.

Wir haben Mitglieder danach gefragt, warum sie ICF beigetreten sind. Hier einige häufig wiederkehrende Antworten:

  • Um Mitglied einer Gemeinschaft von Coaches zu werden
  • Um der wichtigsten Berufsorganisation im Bereich Coaching anzugehören
  • Wegen des ICF-Akkreditierungsprogramms
  • ICF hat einen guten Ruf, weil sie,im Berufsfeld Coaching professionelle Standards einführt. Für meine Klienten ist es wichtig, dass ich einem angesehenen Berufsverband angehöre. Ich möchte angeben können, dass der Verhaltenskodex von ICF mein professioneller Ethik-Code ist.
  • Als Teil eines weltweiten Netzwerks von Coaches erfahre ich alles über aktuelle Trends in der Branche.
  • Über ICF bin ich einer weltweiten Gemeinschaft von Coaches angeschlossen und sie bietet professionelle Legitimation
  • Ich möchte Teil des größten Berufsverbands sein, der professionelle Coaches akkreditiert und unterstützt.
  • Ich möchte einer Berufsorganisation angehören, die im Bereich Coaching das beste Renommee hat. Ich bin überzeugt, dass die Mitgliedschaft meinen Status als Coach aufwertet.
  • Ich bin der Meinung, dass ICF ein wichtiges Gremium in dieser noch jungen Branche ist, das Standards setzt und auch als Dachverband fungiert.
  • Ausgezeichnete Unterstützung und Hilfsmittel für Coaching
  • Konferenzen
  • Integrität - wenn ich mich als Coach bezeichne, sollte ich einer Organisation angehören, die einen Ethik-Code vorgibt.
  • Zugang zu Forschungsergebnissen und gute Entwicklungschancen innerhalb eines weltweiten Coaching-Netzwerks
  • Über ICF kann man zum Wachstum und zur Professionalität innerhalb der Branche beitragen
  • Meine ICF-Mitgliedschaft signalisiert meinen Klienten, dass meine Arbeit hohen ethischen Standards genügt und dass ich versuche, mich ständig weiterzuentwickeln. Ich glaube, dass ICF in diesem wunderbaren Berufsfeld auch zukünftig im Bereich Akkreditierungen und Regelungen Standards setzt.

Werden Sie einer von mehr als 25.000 Coaches, denen es wichtig ist, ICF anzugehören. Der Bereich Coaching ist dabei, zu einem spannenden Arbeitsfeld zu werden. Tragen Sie aktiv zum Wachstum bei! Werden Sie heute Mitglied bei ICF.

Sponsoren